Fotos vom Bodyfest 2013

Veröffentlicht in EBM, Leichtbier am 12. Mai 2014 von nasenschleuder

Bodyfest 2013
Es hat etwas länger gedauert, aber hier sind sie, unsere Fotos vom Bodyfest 2013: Container 90, Spark!, Pankow, Pouppée Fabrikk, The Neon Judgement

Weiterlesen »

BODYFEST 2012 – Stockholm

Veröffentlicht in EBM, Leichtbier am 25. Oktober 2012 von nasenschleuder

Thanks a lot for another great BODYFEST, dear swedish EBM-fans & friends. We appreciated and of course enjoyed this evening at the charming venue NALEN very much. After an „early bird start“ at about 4:30 pm (!) with a marvellous gig of the hard-hitting, finnish oldschool EBM band OLDSCHOOL UNION, NORDARR from Germany entered stage, performing old and new tracks at their best. Considering the fact that both projects played the very first time in Sverige, the shows on the small stage were pretty well visited and brillantly supported by lots of old and new fans.

The following concerts on the main stage were good, too. Being hardcore-SPETSNAZ-fans we think: Best of all were SPETSNAZ, playing first time at BODYFEST and doing a very great job!! Their gig was followed by the belgian Bands VOMITO NEGRO and 32 CRASH. Headliner was THE INVINCIBLE SPIRIT. Results: All bands were celebrated by the quite large audience and we all had an unforgettable night.

Dear BODYFEST-Crew, as mentioned above: THANKS A LOT and when you somehow feel „pushed“ to organize another BODYFEST in 2013 – and if not all hell’s breaking loose before – we certainly will be there with a smile.

Text by pepperpott, some pics from nasenschleuder are here Weiterlesen »

BODYFEST, Club Nalen, Stockholm, Schweden

Veröffentlicht in EBM, Kalte Getränke, Leichtbier, Musik am 13. Mai 2012 von pepperpott

##########################

BODYFEST 2012

NordarR

Spetsnaz

Vomito Negro

Oldschool Union

32Crash

The Invincible Spirit

Alle Infos, Karten und schwedischer Humor unter: http://bodyfest.se

Und hier: http://www.nalen.com/KonsertInfo.aspx?HId=5&KId=2919

Venue: Club Nalen, Stockholm

Summon the spirits – BODYFEST in Stockholm am 09.10.2010

Veröffentlicht in EBM, Leichtbier am 12. Oktober 2010 von pepperpott

Die schwedischen EBMer und EBMerinnen luden zum BODYFEST und (fast) alle sind gekommen! Es tummelten sich viele bekannte Gesichter auf dem mit Spannung erwarteten (und ausverkauften) Festival in der schwedischen Hauptstadt. Neben Gästen aus u.a. Finnland, England, Irland und teilweise sehr phantasievoll gestylten Einheimischen trafen im Laufe des Abends Electric Tremor und die EBM-Elite Sandersleben in Truppenstärke ein. Im Kulturteil einer bekannten schwedischen Tageszeitung hieß es dann auch am nächsten Montagmorgen (übersetzt): It is reported that a bus load Germans made it to the Body Festival only to see Pouppée Fabrikk.  Es herrschte – zumindest zum Teil – also die bekannte familiäre Atmosphäre, die durch weitere Besucher aus Köln, Rostock, Braunschweig, Hamburg, Hannover, Frankfurt und dem Süden der Republik zusätzlich verstärkt wurde. Und auch wenn die konsumierten Leichtbiere (es gab außer Softdrinks nichts anderes) nicht wirklich hundertprozentig schmeckten, so erlebten wir dennoch einen phantastischen Konzertabend im Klubben.

Den Auftakt zelebrierte die Stockholm Wrecking Crew zusammen mit No Sleep by the Machine. Erstere mit straightem „Voll-auf-die-zwölf“-EBM, letzterer mit einem innovativen und außerordentlich eigenständigen Skinny-Puppy-Sound. Beides toll! Beim Spark!-Auftritt danach konnte man zweierlei beobachten: Erstens macht die Band live immer Riesenspaß, zweitens bedient sie ein vor allem bei den Schweden durchaus stark vorhandenes Bedürfnis nach EBM gepaart mit Synthiepop-Rhythmen. Autodafeh und Tyske Ludder haben wir größtenteils ausgelassen, weil wir zumindest die erstgenannten im Dezember noch mal im BeatClub hören werden. Und dann war’s auch schon soweit: Der Reunion-Gig von Pouppée Fabrikk fand vor einem wild tobenden und (im „Pit“) halbnackten Publikum statt! Band und Publikum zeigten dabei gleichermaßen solid persistence und Pouppée Fabrikk spielte neben dem neuen Track „Symptom“ und den bekannten Stücken „Elite Electronics“, „Summon the spirits“, „Betrayalizer“ und „Die Jugend“ vor allem die größten Kracher von der Rage. Höchst beeindruckendes, unvergessliches Konzert und „Incinerage“ hat nase und mir noch nie so gut gefallen.  Front242 aus Belgien rundeten den Abend geschmeidig ab und wir sind um eine echte Erfahrung reicher. Tack så mycket, Stockholm!

Zum Interview (mit Christian R) und Bericht auf Side-Line: HIER
Klasse Fotos von EBM Mietze: HIER
Report in English language by female Front242 supporter Nineiz Ized: HERE

Wir haben auch einige Fotos mitgebracht: Weiterlesen »

3 Besucher online
0 Gäste, 3 Bots, 0 Mitglied(er)
Meiste Besucher heute: 4 um/am 00:00 UTC
Diesen Monat: 18 um/am 18.02.2017, 21:37 UTC
Dieses Jahr: 22 um/am 05.01.2017, 22:15 UTC
Jederzeit: 142 um/am 30.05.2013, 13:59 UTC