Matter/Antimatter, Oldschool-EBM and beyond im Zwischenfall Bochum

Veröffentlicht in EBM, Kalte Getränke, Musik am 23. März 2011 von pepperpott

Veranstalterinfo:

—————————————————-
MATTER/ANTIMATTER
—————————————————-

EBM der alten Schule im Zwischenfall, Bochum mit den DJs Paradroid und Karstedt.

Matter/Antimatter ist zurück! Fast genau sechs Jahre nach der letzten Party im Zwischenfall wird der Name wieder aufgegriffen. Musikalisch gibt es nach wie vor das Beste und zu selten Gespielte der Electronic Body Music von gestern bis heute zu hören. Der ein oder andere Blick über die Genregrenzen wird dabei nicht fehlen.

Hinter dem Mischpult zu finden sein werden zum einen Paradroid (Electrofixx, Bitstream, Dark Frequencies etc.) und zum anderen neu dabei Jörn Karstedt (Sonic Seducer). Erwartet eine kompromisslose und im Ruhrgebiet einmalige Auswahl der EBM-Materie und in Zukunft hochkarätige Live-Konzerte.

Die nächsten Termine:
27.05.2011 [Phase 5]
22.07.2011 [Phase 6]
23.09.2011 [Phase 7]

Beginn jeweils um 22:00 Uhr.

Zwischenfall
Alte Bahnhofstr. 214
44892 Bochum-Langendreer

http://www.antimatter.de/
http://www.zwischenfall-club.de/

Festivaltipps 2011 – Elektroanschlag 12 in Altenburg und Familientreffen 7 in Sandersleben

Veröffentlicht in EBM, Industrial, Kalte Getränke, Krachkrachkrach am 15. März 2011 von pepperpott

Die Festivalsaison 2011 beginnt und wir wollen – wie immer – auf zwei Festivals besonders aufmerksam machen:

ELEKTROANSCHLAG 12:  Die R-Reger machen das Dutzend voll! Am 1. und 2. April findet in Altenburg/Thüringen der 12. Elektroanschlag statt. Mit Dive, IC 434, Mezire, Cent ans de solitude und vielen anderen sehr guten Krach-, Noise- und Ambient-Acts. Alle Infos: HIER – Außerdem gibt es einen Warm-up-Abend in der Villa Bar am 31.03. – Hier die Details. [Update 19.3.]: Heimstatt Yipotash (Dresden) sind nun ebenfalls officially altenburged und treten am Samstag nach DIVE auf!!

EBM FAMILIENTREFFEN 7:  FESTIVAL FOR THE WHOLE EBM FAMILY – Das sensationelle Line-up ist da! Spetsnaz, Jäger 90, Page 12 (unglaublich!) und vieles andere Schöne mehr, nun bereits zum 7. Mal auf dem Sportplatzgelände in Sandersleben/Anhalt. Alles was man wissen muss, bitte auf der offiziellen Seite zum Familientreffen nachlesen. Dieses Fest findet statt vom 29. bis 30.7. – Warm-up-Abend am 28.7. ab 18 Uhr.

Und hier der Flyer, der mal wieder wirklich witzig und gut geraten ist:

EBM-Schlagworte des Monats März: AAAK und „Dessau“

Veröffentlicht in EBM, Industrial, Kalte Getränke am 3. März 2011 von pepperpott

Am Samstag, dem 26. März 2011 wird mit „9 Jahre Tremor“ mal wieder ein ganz besonderes EBM-Festival in Dessau gefeiert! Eingeladen ist aus Manchester die EBM-/Industrial-Legende AS ABLE AS KANE (kurz: AAAK) und aus Schweden reisen die Minimal-EBMer STURM CAFÉ und KOMMANDO XY an. Karten sind im Vorverkauf für 11 Euro HIER erhältlich, an der Abendkasse kostet der ganze Spaß 13 Euro.

Allen Dessau-Fans sind Sturm Café und Kommando XY ja schon lange wohlbekannt, As Able As Kane hingegen traten anlässlich des 6. Familientreffens im Jahr 2010 in Sandersleben/Anhalt das erste Mal auf einer Tremor-Bühne auf und ich möchte die Gelegenheit nutzen, kurz ein paar Worte zu dieser Kultband  zu sagen.

Im Track „Sick Man“ der Veröffentlichung  „Hole“ (1984) der Industrial-Oldschooler von Scraping Foetus Off The Wheel findet sich die Textzeile „And I feel about as ABEL AS CAIN“ – und es ist nicht schwer zu erraten, dass „As Able As Kane“ ein verflixtes Wortspiel ist, das auf diesem Zitat beruht. Die Anspielung auf die alttestamentarischen Brüder Kain und Abel ist offensichtlich, die Vokabel „able“ ist allgemein bekannt und was „Kane“ so alles bedeuten kann, lässt sich gut im Urban Dictionary recherchieren.

Die Legende besagt, dass Paul R und Simon ‚Ding‘ Archer sich (während einer Autofahrt) im Sommer 1985 von einer Kassettenaufnahme der besagten „Hole“-LP inspirieren ließen, ihre „Goth“-Ambitionen für immer sausen zu lassen und in die Industrial-Sparte zu wechseln. Die Bands, die AAAK von nun an begeisterten, hießen Front 242, Nitzer Ebb, The Young Gods und natürlich Ministry. Darüber hinaus war Manchester in den späten achtzigern bestens bekannt als ‚Madchester‘ und der Mittelpunkt der damaligen UK-Szene. Kurz: es war alles an Input vorhanden, um mit Buildingscapebeat (1989) einen genialen Erstling zu produzieren, und im Jahr darauf beim damals berühmten belgischen KK Records Label die Big Fist – eine Veröffentlichung, die sozusagen als „EBM-Hybride“ (sprich: EBM-Bastard) verschiedene Stile vereinigt.  — Nebenbei erwähnt:  Simon ‚Ding‘ Archer spielte auch lange Zeit für die großen The Fall – davon sehr viel live!

2009 kontaktierte Electric Tremor AAAK und man verabredete ein Re-Release bekannter Tracks und unbekannterer Demos, das als The Collection im Jahr 2010 erschien. Eine Doppel-CD, die man jedem empfehlen kann, der neben EBM auch gerne mal in andere, verwandte Stile hineinhört. Der AAAK- Sound ist markant, irgendwie britisch und einzigartig. Die Band ist seit 2009 also sozusagen „wachgeküsst“ und mittlerweile wieder sehr aktiv, mischt ältere Tracks neu ab,  remixt gekonnt für andere Bands (zuletzt für Der Prager Handgriff), tritt in England wieder häufiger live auf und schafft neues Material. Auch heute lassen sich AAAK nicht ganz aufs EBM-Genre festlegen, freuen kann man sich aber auf jeden Fall auf den Auftritt und sowieso auf den ganzen Abend im BeatClub.

Ach ja, ich habe bei den Recherchen zu diesem Artikel übrigens festgestellt, dass der Working Class Store von ET wieder erreichbar ist! Darin: Die neue Prager Handgriff-VÖ Arbeit, Sport und Spiel in allen Editionen, die ebenfalls sehr empfehlenswerte NordarR Neues von gestern als CD und MC (meine persönliche Oldschool-EBM-Nr. 1 des Jahres 2010) und natürlich mit Welcome to Gestrikland Bekanntes & Bewährtes von Kommando XY.

Tags: , , , , ,
5 Besucher online
2 Gäste, 3 Bots, 0 Mitglied(er)
Meiste Besucher heute: 9 um/am 00:43 UTC
Diesen Monat: 50 um/am 09.06.2017, 23:16 UTC
Dieses Jahr: 50 um/am 09.06.2017, 23:16 UTC
Jederzeit: 142 um/am 30.05.2013, 13:59 UTC