NdM vs. Return to the Classixx, Frankfurt am Main

Veröffentlicht in EBM, Musik am 20. Mai 2009 von pepperpott

Oha, heute (20. Mai, 8 Uhr morgens) erst entdeckt!!! Jetzt aber schnell!

Am 20. Mai findet eine „Return to the Classixx“ statt!

Beim 2. Teil des EDA Geburtstags (5 stolze Jahre) stehen als „Spezial-Überraschung“ viele – um nicht zu sagen sehr viele – mehr oder weniger alte DJs an den Reglern des Return to the Classixx-Floors, ich kopier die Aufstellung einfach mal von der Website:

u.a.

DJ DATA – tanzlabor
DJ SASCHA – dark rabbit
DJ ANDYPENDENT – e-contact
DJ DER ROTE FADEN – tanzlabor
DJ DEAD-STEFAN – dead kennys
DJ RETRONAUT – schwarzes mannheim
DJ STEFFEN – maschinenpakt
DJ M!KE L – bob festival
DJ AXEL –  ywiygi
DJ KARSTEN – return to the classixx

Da sich die RTTC den Klassikern verschrieben hat, heißt das Motto: Die ältesten DJs der Szene spielen ihre ältesten Lieblingshits.

Auf dem Nacht der Maschinen-Floor wird parallel Ronan Harris auflegen.

Was soll ich dazu noch sagen? Ach ja:

Alles Gute zu diesem feinen Jubiläum EDA !! Feiert schön!!!

Mehr Infos: http://www.electronicdanceart.de/5jahre

LONDON CALLING

Veröffentlicht in Nicht ganz so kalte Getränke am 18. Mai 2009 von pepperpott

MORE THAN ONE COSY PUB, DELICIOUS ALE, A TOUCH OF ART AND A DIRTY OLD TOWN = GORGEOUS HOLIDAYS!

PICTURES: Weiterlesen »

Electronic Warfare 1 im Egalia in Göteborg, Schweden

Veröffentlicht in EBM, Musik am 11. Mai 2009 von pepperpott

Hmmm, der 6. Juni scheint DER EBM-Feiertag in Schweden zu sein. Neben dem Bodyfest in Stockholm findet in Göteborg  Electronic Warfare 1 statt.

Line-Up:
KROPP!
EkoBrottsMyndigheten
& Mergel Kratzer

Mehr Informationen (auf schwedisch) :  HIER

Record Release Party für die neuen CDs von Tech Nomader und Sequenz-E, Club Basement, Leipzig

Veröffentlicht in EBM, Kalte Getränke, Musik am 11. Mai 2009 von pepperpott

Record Release Party für die neuen Scheiben von Tech Nomader und Sequenz-E im Rahmen von DARK DESIRE, PART 9.

Mit den DJs Cholo und Botox. Als Gäste mit dabei: das Anhalt Machinery DJ-Team.

Vorgestellt werden:
TECH NOMADER „New Seed“
SEQUENZ-E „Körperkraftkontrolle“

Eintritt: 4 €

Location:
Club basement
Ritterstr. 44-48
04109 Leipzig

www.club-basement.de

Mehr Informationen:  Dark Desire Leipzig

Alles auf Anfang – „The Origins“ im Blockbuster-Kino

Veröffentlicht in Film, Kalte Getränke am 10. Mai 2009 von pepperpott

aussagenlogik.org ist nicht gerade bekannt dafür, eine Lanze für das amerikanische Mainstream-Kino zu brechen, dennoch möchte ich heute einmal ein paar Worte über STAR TREK 11 verlieren, der am vergangenen Mittwoch hierzulande in allen großen Lichtspielhäusern angelaufen ist und uns zeigen möchte, wie die mittlerweile durch mancherlei Ableger mächtig angewachsene Saga begann. Mit dieser Ausgangssituation steht STAR TREK 11 in einer Linie mit anderen Filmen, die die Ursprünge illustrer (Comic-)Helden in Szene setzen, allen voran die beiden meiner Meinung nach gelungensten Streifen dieser „The Origins“-Spezies BATMAN BEGINS und CASINO ROYALE. Aber auch IRON MAN (den ich persönlich nicht so überragend fand) und WOLVERINE (der seine Story leider fast komplett verschenkt) stoßen in dasselbe Horn.


Weiterlesen »

Strom & Rausch, Haus Mainusch, Mainz

Veröffentlicht in Industrial, Krachkrachkrach, Musik am 7. Mai 2009 von pepperpott


B°tong [experimental]
F.T.B.P.D. [experimental]
C14 [industrial]
afasico_z [breakcore]
Psychotronic [glitchcore]

Veranstalter:  www.myspace.com/stromundrausch

Bericht vom letzten „Strom & Rausch“ – HIER 

Blick nach Norden ins Land der Elche

Veröffentlicht in EBM am 6. Mai 2009 von pepperpott

Was machen eigentlich Jäger90? Wer sich dieser Tage fragt, was Thoralf und Co. (d.h. in diesem Fall nicht Stev, sondern ein neuer Mann an den Trommeln) denn so treiben, kann ruhig hier mal  nachschauen, wie hoch es am 1. Mai beim Jäger90-Gig im Klubb Kalabalik in Växjö/Schweden herging. Und unter dem weiter unten angegebenen Link ist relativ einfach nachzuvollziehen, wie gut die Rostocker am 2. Mai im Klubb Bodytåget in der Sugar Bar in Stockholm ankamen !!!
Wer sie live kennt, weiß ja schon, dass das IMMER so ist.

Link zum Blog des Klubb Bodytåget, Stockholm
=> UPDATE 09.06.09 – Kurz zur Information: Das Konzert ist mittlerweile so lange her, dass man viel auf der Site blättern muss, um die Jäger90-Fotos zu sehen. Ein Direktlink auf die Bilder war leider nicht möglich.

Wehrkraftzersetzung, zweiter Einsatz – MEZIRE, THE MUSICK WRECKERS, GENEVIEVE PASQUIER, KNIFELADDER

Veröffentlicht in Industrial, Kalte Getränke am 4. Mai 2009 von pepperpott

Knifeladder

Ausnahmsweise fange ich den Konzertbericht vom Abend des 1. Mai mal hinten an. Als Headliner traten Knifeladder auf, die neben älteren Stücken einige Tracks ihrer neuen CD Music/Concrete vorstellten. Die Darbietung war so überzeugend, dass wir den Tonträger nicht nur gekauft, sondern mittlerweile bereits viele Male gehört haben. Klanglich erinnert einiges an DEATH IN JUNE und auch an Current93 zu Zeiten der wunderbaren DOGS BLOOD RISING, an der damals u.a. auch John Murphy mitgearbeitet hatte. Music/Concrete toppt unserer Meinung nach sogar die Evilution von Diutesc. Einen Tonträger also, der ebenfalls viel kann und im Frühjahr 2009 bislang die für uns interessanteste Veröffentlichung auf diesem Sektor war.

Nun ist solcherlei Krach bekanntermaßen nicht die einzige Dareichungsform von Musik aus dem Spektrum der Industrial Culture und die drei anderen Projekte, die im BeatClub an diesem Abend auf der Bühne standen, fügten auf ihre je eigene Art weitere sperrig-spannende Facetten ins Bild. Allen voran die Noise-Chansonette Geneviéve Pasquier, die ganz hinreißend und unglaublich war. Ebenfalls in allerbester Spiellaune – wenn auch etwas minimalistischer im Ausdruck – trumpfte das Projekt The Musick Wreckers auf. Kraftvoll elektronisch eröffnet wurde der Reigen von Mezire aus Berlin, die neben ihrem brillanten Repertoire als Zugabe (und wohl auch als Appetizer) jenen Track spielten, der voraussichtlich im Herbst auf der Festival-CD der 2. Tonwellenkonferenz veröffentlicht werden wird.

Weiterlesen »

Erst Brauhaus, dann Bauhaus, danach ab in die Botanik

Veröffentlicht in Form follows function. am 4. Mai 2009 von pepperpott

Bauhaus DessauWir haben nicht nachgezählt, wie oft wir jetzt schon in Dessau gewesen sind, ohne uns – mal von den Konzerten im BeatClub abgesehen – dort gezielt etwas anzusehen. Das hat sich am vergangenen Wochenende nun zu 100% geändert, weil der Maifeiertag (und mit ihm die zweite Wehrkraftzersetzung) auf einen Freitag fiel, weil das Wetter so genial war, weil wir so gute Laune und ein bisschen Muße hatten und einfach, weil es wohl endlich mal an der Zeit war!

Weiterlesen »

Electronic Porn Party No. 42 im MuK, Gießen

Veröffentlicht in Kalte Getränke, Musik am 4. Mai 2009 von pepperpott

9 Besucher online
1 Gäste, 8 Bots, 0 Mitglied(er)
Meiste Besucher heute: 12 um/am 02:41 UTC
Diesen Monat: 32 um/am 18.03.2017, 13:50 UTC
Dieses Jahr: 32 um/am 18.03.2017, 13:50 UTC
Jederzeit: 142 um/am 30.05.2013, 13:59 UTC